Lohfeldstraße 1, 86391 Stadtbergen - Leitershofen

Telefon: (0821) 2 43 12 84, Fax: (0821) 2 43 12 87

 
  
 
 
 
 


 
Unsere Leistungen

 

Hier möchten wir Ihnen gerne einen kurzen Einblick in unser umfangreiches Leistungs-spektrum geben.

 

Zahnärztliche Behandlungen:

Füllungen

Füllungen sind körperfremde Substanzen wie z.B. Amalgam oder Kunststoff, welche durch Karies erkrankte oder fehlende Zahnhartsubstanz vorübergehend oder dauerhaft ersetzen und immer am oder im Zahn verankert werden.

 

Inlays - Einlagefüllungen

Ein Inlay ist eine Einlagefüllung. Inlays können verwendet werden, wenn nach Entfernen der beschädigten Zahnsubstanz die Zahnwände noch dick genug sind, um dem enormen Kaudruck standzuhalten.
Der Unterschied zu herkömmlichen Füllungen besteht in der Verwendung des Materials. Bei Inlays wird zum Verschließen des Zahns Gold (Gold-Inlay), Keramik (Keramik-Inlay) oder eine Kombination dieser beiden Werkstoffe (Galvano-Inlay) benutzt.
Bei Verwendung des Materials Keramik ist durch die Möglichkeit der farblichen Anpassung kein Unterschied zur natürlichen Zahnsubstanz zu erkennen.
Für den Bereich der Backenzähne wird am häufigsten Gold als Inlay-Werkstoff verwendet.
>>> Lesen Sie hier mehr...

 

Zahnersatz:

Kronen

Mit "Krone" bezeichnet man den künstlichen Ersatz für die natürliche Krone (Zahnschmelz). Durch Karies oder Verletzungen/Unfälle zerstörte Teile des Zahnes werden durch die prothetische Krone wiederhergestellt und der Zahn erhält damit wieder seine ursprüngliche Form.
Eine Krone wird wie eine schützende, stabilisierende Kappe über den vorher beschliffenen Zahnstumpf gestülpt. Sie bestehen aus Metall, Keramik oder aus einer Kombination beider Materialien. Auch Kunststoffmaterialien können verwendet werden.

 

Brücken

Brücken können durch verloren gegangene Zähne entstandene Lücken schließen bzw. überbrücken. Dabei kann die Lücke durch einen oder mehrere fehlende Zähne entstanden sein. Lücken in einem Gebiss sollten geschlossen werden, um die Kaufunktion wieder herzustellen.
Brücken können aus mehreren Materialien hergestellt und auf verschiedene Art und Weise angebracht werden sowie unterschiedliche Formungen und Anzahl der Brückenzwischenglieder besitzen. Als Standardlösung gilt die Metallkeramikbrücke.

 

Implantate

Implantate werden als Ersatz für die natürlichen Zahnwurzeln im Knochen des Ober- oder Unterkiefers eingebracht und verwachsen dort mit dem Knochen. Mit dem Implantat entsteht ein stabiles Fundament, auf dem festsitzender (Kronen, Brücken) und herausnehmbarer Zahnersatz aufgebracht werden kann.
Implantate bestehen meist aus reinem Titan oder Titan-Legierungen. Es gibt jedoch auch spezielle Keramiken, aus denen Implantate hergestellt werden.
>>> Lesen Sie hier mehr...

 

Ästhetische Zahnmedizin:

Veneers - Verblendschalen

Bei Veneers handelt es sich um dünne Verblendschalen. Sie werden meist für ästhetische Korrekturen am sichtbaren Frontzahnbereich (Schneide- und Eckzähne) verwendet und mittels einer speziellen Klebetechnik an der Zahnsubstanz befestigt.
>>> Lesen Sie hier mehr...

Cosmetic Contouring/Shaping - Korrektur von Schmelzpartien

Abgesplitterte Schmelzpartien oder große Zahnzwischenräume, insbesondere im Frontzahnbereich, können durch sog. Composites (Kunststoff-Keramik-Gemisch) korrigiert (Cosmetic Contouring) oder mittels spezieller Schleifgeräte in Form und Glanz gebracht werden (Shaping).

 

Bleaching - Zahnaufhellung

Bleaching ist eine einfache und sichere Methode, um dunkle und gelbliche Zähne aufzuhellen. Selbst hartnäckige Verfärbungen, die durch starkes Rauchen, Kaffee-, Tee- und Rotweintrinken oder auch durch Medikamenteneinnahme entstehen können, werden durch ein Bleaching entfernt. Hierbei trägt der Zahnarzt je nach Art und Intensität der Verfärbung eine Lösung (Wasserstoffperoxid, Carbamid-Peroxid o.ä.) auf die betroffenen Zähne auf.
>>> Lesen Sie hier mehr...

 


 
 
Impressum
  © Dr. Gert Hopfer 2006. Alle Rechte vorbehalten